Zielgruppe "Pflegefamilien"

Sprung ins Ungewisse

 

(1) DANKE-Aktion "Tapetenwechsel"

(2) "Allianz für Pflegefamilien"

(3) Weitere DANKE-Aktionen

Wir schenken Familien mit Pflegekindern ein Erlebnis- und Erholungs-Wochenende in Berlin. Die Pflegefamilien sind unsere Gäste, wir übernehmen die Kosten für Reise und Unterkunft. Mehr erfahren Sie hier.

Ziel der Allianz ist es, die Rechte von Pflegekindern und Pflegeeltern zu stärken und deren Möglichkeiten zu verbessern - juristisch, emotional und auch medial.

 

Die nachfolgenden Aufnahmen (Deniz Sirkeci@SenBJF) entstanden während einer Gesprächsrunde mit Frau Senatorin Katharina Günther-Wünsch im EmMi LuebesKind-Haus.

Konkret möchte die Initiative "Allianz für Pflegefamilien" unter anderem

1.  das Miteinander zwischen Pflegefamilien und Ämtern/Behörden vereinfachen und erleichtern.

2.  Rolle und Mitwirkungs-Kompetenz von Pflegeeltern im Vergleich zu leiblichen Eltern der Pflegekinder stärken und ausweiten.

3.  die (vorrangig gesetzlichen) Rahmenbedingungen für Pflegefamilien verbessern, damit mehr Erwachsene bereit sind, als Pflegeeltern Verantwortung für Kinder zu übernehmen, die nicht mit ihren leiblichen Eltern aufwachsen dürfen.

 

Hier erfahren Sie mehr über die "Allianz".

 

Einladung an Pflegeeltern

Schicken Sie uns gern eine Mail und schildern darin Ihre Anliegen / Wünsche / Erwartungen / Erfahrungen.

Wir schätzen das Engagement von Pflegefamilien und Wohngruppen sehr und möchten ihnen mit einigen Aktionen dafür danken. 

 

Die Aktion "Tapetenwechsel" ist eine unserer DANKE-Aktionen. Beispiele weiterer DANKE-Aktionen finden Sie hier.

Aktualisiert am 24. Mai 2024

Wir helfen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die nicht mit ihren Ursprungseltern aufwachsen (konnten).

 

 

Bitte helfen Sie uns.

Wir sind auf Unterstützung angewiesen und danken Ihnen sehr (!) für eine Spende - selbstverständlich gegen eine Spendenbescheinigung:

 

EmMi LuebesKind gGmbH

DE47.5003.3300.9999.1015.71

Die Gemeinnützige Gesellschaft EmMi LuebesKind widmet sich 

 

(1) den Wünschen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die nicht mit ihren leiblichen Eltern aufwachsen (konnten), 

 

(2) den Bedarfen von Menschen und Organisationen, die sie begleiten und unterstützen (z.B. Pflegeeltern, Wohngruppen, kinder- und jugendpädagogische Einrichtungen, Ämter und Behörden, Vereinigungen und Verbände).

 

Dies tut sie fördernd und operativ.

 

Das Bemühen und Wirken von EmMi LuebesKind greifen (1) LOGO und (2) ORGA-FARBEN auf:

 

(1) Die deutlich sichtbaren Punkte setzen Akzente, sie symbolisieren rotierende Zahnräder, die durch gemeinschaftliche Rotation Dinge in Bewegung setzen und sich den dafür erforderlichen Kraftaufwand teilen.

 

(2) Wir verwenden vor allem zwei Farben:

> "Rot" = Zuneigung / Engagement.

> "Grün" = Hoffnung / Zuversicht.

Die ELK auf Facebook 

... und auf Instagram  

Rückblick

 

2023 2022 2021 2020 2019

Hier erfahren Sie mehr über die Engagements der ELK in den vergangenen Jahren.

Zum Archiv 

Druckversion | Sitemap
© EmMi LuebesKind gGmbH