Die aktuell vier eigenen Projekte der Gemeinnützigen Gesellschaft EmMi LuebesKind:

1. Projekt "EmMi LuebesKind-Haus" (Berlin),

2. Projekt "Sport und Kultur mit jungen Menschen aus Heimen" (Berlin und Brandenburg),

3. Projekt "CareleaverCare" (bundesweit),

4. Projekt "LiveAct" (bundesweit).

Neben diesen "operativen" Projekten fördert EmMi LuebesKind auch Projekte Anderer.

Projekt "EmMi LuebesKind-Haus" (Berlin Mitte)

Hoffentlich darf es bald losgehen

Abbildung links: Entwurf aus 2015                                Photo rechts: 09.10.2021

 

Leider nicht untypisch für Berlin - schade !

Unmittelbar vor Baubeginn verbot uns eine Mitarbeiterin der Unteren Denkmalbehörde die offiziell bereits genehmigten Balkone. Ohne Begründung. Wir hätten also vor Gericht ein OK erfolgreich einklagen können. Aber bekanntlich dauern Gerichtsverfahren in der Stadt sehr (!) lange - und während dieser Zeit hätten wir vermutlich nicht bauen dürfen. Deshalb beugten wir uns schweren Herzens dieser (leider wiederholt erlebten) Willkür einzelner (!) Mitarbeiter*innen der Berliner Verwaltung. Schade, dass solche Mitarbeiter*innen ihre persönlichen Sympathien und Antipathien ohne Korrektur der Leitungsebene ausleben dürfen.

 

Seit dem 09.10.2021 ohne Baugerüst!

Verbleibende Außen-Arbeiten (z.B. Geländer am Fenster) erfolgen ohne Gerüst.

 

Außen

Alsbald können wir mit der Herrichtung des Gehwegs starten.

 

Innen

Der Aufzug ist installiert und die Leitungen der (Boden-)Heizung sind verlegt. Installiert werden derzeit Elektro- und Sanitär-Anlagen. Nach Trocknung des Estrichs folgt das Parkett.

 

Mehr zum ELK-Haus ...

So wuchs das EmMi LuebesKind-Haus

Dominik Lueb-Loock besucht regelmäßig die Baustelle. Das entstehende Gebäude fotographiert er dabei immer von gleichen Orten aus - und erstellt aus den Bildern kurze Videos > hier geht es zu den Videos "Stockwerk für Stockwerk".

Projekt "Sport und Kultur mit jungen Menschen aus Heimen"

Weitere "KidsDays" im Polopark Berlin Seeburg

In den vergangenen Wochen besuchten erneut zwei Gruppen mit Kindern und Jugendlichen den "Polopark Berlin" im brandenburgischen Seeburg (unmittelbar an Berlin-Spandau angrenzend) - jeweils eine Gruppe war dort am 30. Oktober und am 14. November zu Gast.

 

Bilder von beiden "KidsDays" gibt es hier ...

Projekt "CareleaverCare"

Hilfe nach der Jugendhilfe

Als "Careleaver" (abgeleitet aus "leaving care") bezeichnen sich diejenigen jungen Erwachsene, die mit Erreichen ihrer Volljährigkeit die Jugendhilfe verlassen (müssen).

 

Da sie dann vor neuen Herausforderungen stehen, auf die sie oft nicht gut vorbereitet sind, weitet die ELK ihr Programm "CareleaverCare" kontinuierlich aus.

> ELK-Haus

> mehr zu "CareleaverCare"

Projekt "LiveAct"

Kultur und Sport live erleben

Exklusiv für junge Menschen aus Heimen, Wohngruppen, Pflegefamilien

"LiveAct" wird ermöglicht über den "Karl Schönholtz-Fonds", den die ELK gemeinsam mit Trauergästen in Gedenken an unseren Wegbegleiter einrichtete. Karl Schönholtz starb überraschend am 15. September 2020.

 

"LiveAct" richtet sich exklusiv an junge Menschen aus Heimen, Wohngruppen und Pflegefamilien im gesamten Bundesgebiet. Gewinner*innen unseres Aktions-Runden erhalten hochwertige Eintrittskarten für einen Event eigener Wahl. > mehr

ELK operativ

Die Akteurin

 

Die Gemeinnützige Gesellschaft Emmi LuebesKind möchte gezielt dort aktiv werden, wo Hilfe und Engagement besonders erforderlich erscheinen. Hier ist sie auch eigenverantwortlich tätig. > mehr ...

ELK fördernd

Die Unterstützerin

 

Die Gemeinnützige Gesellschaft Emmi LuebesKind unterstützt vor allem (Pflege-)Familien und Betreuungseinrichtungen. Denn für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die nicht bei ihren leiblichen Familien aufwachsen, engagieren sich viele Menschen und Organisationen. Für alle Beteiligten ist dies häufig verbunden mit großer psychischer und physischer Anstrengung.  > mehr ...

ELK als förderungswürdig zertifiziert

Eine Spende via smile.amazon ...

... ohne, dass es Sie etwas kostet.

 

Mit jedem Ihrer Amazon-Einkäufe können Sie die ELK unterstützen. Wie das geht? Ganz einfach:

1.  Bestellen Sie Ihre Amazon-Produkte bitte unter "smile.amazon.de" WICHTIG: Angebote und Preise auf "smile.amazon.de" sind identisch mit "amazon.de", es gibt keinen Unterschied.

2.  An der Online-Kasse von "smile.amazon" wird man Sie fragen, wen "Amazon" für Sie unterstützen soll. Bitte geben Sie dann an: "EmMi LuebesKind gGmbH".

Vielen Dank für Ihre Unterstützung !  

Aktualisiert am 07. Dezember 2021

Der Name

"EmMi LuebesKind" ist ein Phantasie-Name. Er setzt sich zusammen aus Namens-Elementen von Pflegekindern der ELK-Gründer*in. 

 

Der Anspruch

Die Gemeinnützige Gesellschaft EmMi LuebesKind sieht sich als Einrichtung, die die Weiterentwicklung familiär benachteiligter junger Menschen fördern sowie für diese gesellschaftlich und politisch etwas bewegen möchte.

Das Logo

setzt mit den deutlich sichtbaren Punkten "bewusst Akzente" und symbolisiert "rotierende Zahnräder" = gemeinschaftlich durch Rotation Dinge in Bewegung setzen und den dafür erforderlichen Kraftaufwand verteilen.

Die Farbe "rot" steht für Zuneigung und Wirken, das sich an Bedarfen und Wünschen ihrer Zielgruppen orientiert.

Die ELK auf Facebook 

... und auf Instagram  

smile.amazon.de

0,5% eines jeden Einkaufs bei Amazon (smile.amazon.de) fließen der ELK zu - diese Zahlung übernimmt Amazon. Mehr dazu finden Sie auf dieser Homepage.

Rückblick

 

2020 2019 2018 2017

Hier erfahren Sie mehr über die Engagements der ELK in den vergangenen Jahren.

Zum Archiv 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stiftung EmMi Luebeskind